Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Smartwatches für iPhone – alle Funktionen des Smartphones direkt am Handgelenk

Smartwatches für iPhoneMöchte man sich eine Smartwatch fürs iPhone zulegen, kommt man im Grunde genommen nicht an der Apple Watch vorbei. Die Apple Watch bietet die Möglichkeit zu telefonieren, navigieren und sein Work-Out zu protokollieren. Der iOS Smartwatch Test nimmt sich die verschiedenen Modelle iPhone Smartwatch vor.

Smartwatch für iPhone Test 2020

Besonderheiten der Smartwatch fürs iPhone

Smartwatches für iPhoneDer iOS Smartwatch Test zeigt, dass die Uhr für das iPhone hochwertig verarbeitet ist und perfekt mit dem iPhone kompatibel ist. Dank der guten Akkulaufzeit von bis zu 18 Stunden kann die iOS Uhr auch an langen Tagen genutzt werden und wird somit zum idealen Begleiter.  Aktuell gibt es die Smartwatch fürs iPhone in der fünften Generation und kann in den verschiedensten Variationen oftmals im Rahmen von Angeboten günstig gekauft werden. Die Apple Watch ist nicht umsonst die beste Smartwatch für das iPhone.

» Mehr Informationen

Darauf sollte man beim Kauf einer Uhr für das iPhone achten

Entscheidet man sich zum Kauf einer iOS Uhr stehen in erster Linie ästhetische Entscheidungen an. Nichtsdestotrotz weist der iOS Smartwatch Test auch auf die Unterschiede zwischen den verschiedenen Modellen hin. Je nach Serie bekommt man die Smartwatch für iOS in unterschiedlichen Größen. Aktuell gibt es vier Größen auf dem Markt, wobei die kleineren eher von Frauen und die größeren von Männern getragen werden.

» Mehr Informationen

Im iOS Smartwatch Vergleich wird deutlich, dass es die iPhone Smartwatch mit verschiedenen großen internen Speichern gibt. Bei der Series 3 kam zum ersten Mal ein Speicher mit 16 GB zum Tragen. Die Akkulaufzeit der Smartwatches für iOS kann sich durchaus sehen lassen. Mit rund 18 Stunden kann man getrost einen langen Tag mit seiner Smartwatch verbringen, ohne diese zwischenzeitlich aufladen zu müssen.

Der iOS Smartwatch Vergleich zeigt, dass das Modell mit Edelstahlgehäuse und Saphir-Glas besonders robust und kratzfest ist. Entscheidet man sich für eine Smartwatch mit einem Aluminiumgehäuse, sollte man daher laut der Smartwatch für iPhone Vergleich zu einem separaten Schutz greifen.

Gut zu wissen: Die aktuellen Modelle der Apple Watch sind bis zu einem statischen Druck von 5 bar oder bis 50 Meter wasserdicht. Dennoch sollte die Smartwatch nicht zum Tauchen getragen werden. Ansonsten ist Schwimmen und anderer Sport ungefährlich für die Uhr.

Was bedeutet drahtlose Konnektivität?

Mittels W-LAN und Bluetooth kann man die Apple Watch mit dem iPhone verbinden. Einige Modelle sind zudem mit einem Mobilfunk-Modul, dem Cellular ausgestattet. Durch dieses Modul wird die Smartwatch natürlich deutlich teurer, sodass ein Preisvergleich in jedem Fall lohnt.

» Mehr Informationen

Die Funktionen der Apple Watch

Funktion Beschreibung
GPS Navigation Gerade beim Wandern ist der kurze Blick auf die Apple Watch komfortabler, als wenn man dauernd auf das Smartphone schauen muss.
Empfangen von Textnachrichten Textnachrichten per SMS oder WhatsApp auf die Apple Watch lenken den Nutzer deutlich weniger ab als ein Blick auf das Handy.
Telefonieren Die Klangqualität der Apple Watch gibt keinen Grund zu Beanstandungen
Sport Funktion Die Apple Watch muss sich nicht hinter anderen Sportuhren verstecken, denn mit ihr kann eine Herzfrequenzmessung, der Pace oder die zurückgelegte Distanz gemessen werden. Das integrierte EKG Modul kann im Notfall sogar leben retten, denn es warnt den Nutzer vor bisher unerkannten Herzerkrankungen.

Andere Smartphones kompatibel mit iPhone? Sicherlich gibt es auf dem Markt auch noch andere Smartwatches, wie zum Beispiel von Samsung, LG, Pebble oder die Sony Smartwatch 3. Inwieweit die Sony Smartwatch 3 und die anderen Watches mit iOS kompatibel sind, sollte man vor dem Kauf überprüfen. Ist die Smartwatch nicht iOS kompatibel, sollte man überlegen, ob der Kauf dann einen Sinn macht.

Was sollte eine Smartwatch alles können?

Nutzt man ein Smartphone von Apple, dann sollte die Watch im Idealfall iPhone kompatibel sein. Jedoch sind auch andere Features nicht ganz unwichtig, wenn man den Erfahrungen und den Empfehlungen von anderen Nutzern glauben schenkt.

» Mehr Informationen
  • GPS / Navigation
  • Erinnerungsfunktion / Terminkalender
  • Alle Funktionen rund um die E-Mail
  • Wetteranzeige
  • Pilsmessung und weitere Fitnessdaten in Kombination mit Runtastic
  • Kamera Funktion
  • Freisprechanlage
  • Möglichkeit auf W-LAN oder Bluetooth
  • Nachrichten Funktionen
  • SMS-Versand
  • Notiz Funktion

Welche Funktionen mit der Smartwatch möglich sind, hängt auch immer mit dem entsprechenden iPhone zusammen. Es gibt Unterschiede zwischen dem iPhone 4, iPhone 5, iPhone 6, iPhone 7, iPhone 8, iPhone x, iPhone xr, iPhone xs und iPhone 11. Aus diesem Grund kann auch kein echter Testsieger aus den Testberichten gekürt werden, denn die Features sind einfach zu unterschiedlich.

Alternativen zur Smartwatch für das iPhone

Sicherlich ist trotz aller Preisvergleiche die Apple Watch nicht günstig zu bekommen. Wem dieser Preis zu hoch ist, kann sich auch bei den Alternativen für die Apple Watch umschauen.

» Mehr Informationen
  • LG Watch
  • Nixon Smartwatch
  • WIME Smartwatch
  • ASUS ZenWatch
  • PEBBLE Time
  • Garmin Smartwatch
  • Samsung Smartwatch
  • Casio Smartwatch
  • U8 Smartwatch
  • Sony Smartwatch 3

Vor- und Nachteile einer Smartwatch für das iPhone

  • ist die Apple Watch in der Anschaffung zu teuer, kann man durchaus zu einer der zahlreichen Alternativen greifen
  • Alternativen besitzen oft eine Reihe von besonderen Features
  • mit der Kamera-Funktion kann man mit der Smartwatch auch schnelle Schnappschüsse schießen
  • die Verbindung zum iPhone wird meist mittels Bluetooth unkompliziert hergestellt
  • nicht viele Smartwatches sind mit iOS kompatibel
  • Design wirkt nicht so edel wie bei Apple

Worauf sollte man beim Kauf einer Alternative zur Apple Watch achten?

  • Nicht immer lässt sich das Armband so einfach wechseln wie es bei der Apple Watch der Fall ist. Des Weiteren sollte man einen Blick auf die Verarbeitung und die damit verbundene Lebensdauer werfen.
  • Des Weiteren gibt es riesige Unterschiede bei der Größe des Displays und der Möglichkeit eines eigenen SIM-Kartenslots.
  • Ebenso wichtig ist die Kompatibilität. Einige der Watches lassen sich nicht nur mit dem Apple Smartphone verbinden, sondern auch mit dem iPad und dem Mac.

Nicht jede Smartwatch eignet sich für jeden Nutzer, sodass jeder individuell selbst entscheiden muss, was ihm bei einer Smartwatch wichtig ist. Auf der einen Seite gibt es die Nutzer, die die Smartwatch in erster Linie für den Sport nutzen und auf der anderen Seite die Gruppe, bei denen die Smartwatch eher Business Funktionen einnimmt.

Mit welchen Preisen muss man für eine Apple Watch rechnen?

Je nach Ausstattung und Material beginnen die Preise für die echte Apple Watch bei 500 Euro und sind nach oben hin nahezu offen. Kompatible Modelle für das iPhone hingegen bekommt man schon ab 25 Euro, wobei der Durchschnittspreis für eine kompatible Smartwatch sich bei ca. 160 Euro bewegt.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (100 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Smartwatches für iPhone – alle Funktionen des Smartphones direkt am Handgelenk
Loading...

Neuen Kommentar verfassen