Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Schrittzähler – weil für mehr Wohlbefinden jeder Schritt zählt

Schrittzähler Mangelnde Bewegung ist nicht nur in Deutschland ein weitverbreitetes Problem. Es wird allgemein empfohlen, eine Schrittzahl von 10.000 pro Tag zu realisieren. Doch wer zählt schon jeden Schritt, den er tut? Ein Schrittzähler ist für diese Aufgabe eine optimale Lösung. Er kann überall mit hingenommen werden und addiert den ganzen Tag über die Anzahl der Schritte. Er kann dazu motivieren, einfach mehr Strecken einfach zu Fuß zurückzulegen. Bewegung ist gut für die psychische und physische Gesundheit. Ein Blick auf das Gerät, wie den Omron Schrittzähler, genügt und Sie wissen, wie aktiv Sie heute waren.

Schrittzähler Test 2020

Was genau wird als Schrittzähler definiert?

Schrittzähler Menschen interessieren sich schon lange für die Zahl der täglich zurückgelegten Schritte. Die ersten Zähler wurden bereits Ende des 18. Jahrhunderts entwickelt. Schrittzähler oder auch Pedometer sind tragbare Geräte, welche durch unterschiedliche Mechanismen Schritte zählen und meist auch die gelaufenen Kilometer ermitteln können. Einfache Varianten verfügen über ein kleines Display oder eine LED-Anzeige. Hochwertigere Geräte haben meist ein etwas größeres Farbdisplay.

» Mehr Informationen

Welche Arten von Schrittzähler gibt es?

Schrittzähler lassen sich nach ihrer Funktionsweise und dem Umfangs an Funktionen in schlichte Pedometer, funktionale Activity-Tracker und vielseitige Fitness-Tracker unterteilen.

» Mehr Informationen
Pedometer Merkmale
Mechanisch
  • Quecksilberblase, Metallkugel oder Pendel reagiert auf jede Bewegung
  • robust und langlebig
  • Ergebnis kann ungenau sein,
  • wird direkt am Körper getragen
  • kommt meist ohne Energiequelle aus
  • werden heute kaum noch verwendet
Elektrisch
  • Messung per 3D Laufsensor
  • kann Art der Bewegung, wie normales gehen oder joggen erkennen
  • zeichnet die gesamte aktive Zeit auf
  • im Schrittzähler Test genauer als mechanische Geräte
  • werden körpernah, auch im Rucksack oder der Kleidung getragen

Worauf beim Schrittzähler kaufen achten? Im Schrittzähler Test wird ersichtlich, ein herkömmlicher Schrittzähler, beziehungsweise Pedometer, sollte möglichst klein sein, damit er auch in die Hosen- oder Jackentasche passt.

Weitere Möglichkeiten, Schritte zu zählen

Moderne Activity- beziehungsweise Fitness-Tracker, Fitness-Armbänder und Smartphones werden heute ebenfalls mit einer Schrittzähler-Funktion ausgestattet. Nicht nur für Android Geräte, auch für iPhone und  iPod kann eine Schrittzähler-App heruntergeladen werden. Im Schrittzähler Armband Test erfassen einfache Geräte per Laufsensor die Schritte und berechnen die absolvierte Route. Sehr gute Laufzähler können anhand gespeicherter Daten wie Alter, Größe, Gewicht und Geschlecht auch den Kalorienverbrauch ermitteln und weitere individuell interessante Informationen anzeigen.

» Mehr Informationen

Activity-Tracker sind häufig einfacher als Pedometer zu benutzen und bequemer zu tragen. Menschen, welche nicht nur mehr Bewegung in ihr Leben bringen möchten, sondern insgesamt eine gesünder Lebensweise anstreben, ist ein am Handgelenk tragbarer Activity-Tracker empfehlenswert. Diese sind in der Lage außerdem den Schlaf zu  analysieren und lassen sich zur Auswertung und Trainingsplanung mit Smartphone, iPhone oder Laptop verbinden. Die Tracker bieten zum Beispiel die Möglichkeit, über die App verbrauchte Kalorien und zugeführte Kalorien zu verwalten. Es können persönliche Ziele gesetzt und überwacht werden.

Von der Form her erinnern Activity-Tracker an schmale Armbänder, welche volle Bewegungsfreiheit gewähren. Es gibt sie sowohl mit als auch ohne Display. Verfügt der Tracker über kein Display, ist zum Ablesen der gemessenen Werte und berechneten Informationen die Ankopplung per Bluetooth Smart an ein Smartphone, iPhone oder Computer nötig. Auch Modelle mit Display sind häufig sehr schmal und an eine App für ein mobiles Endgerät gebunden.

Fitness-Tracker als Schrittzähler

Diese Art der Schrittzähler werden umgangssprachlich auch Sportuhr genannt und sind als Mittelweg zwischen Smartwatch und Activity-Tracker zu sehen. Hobby- und Profisportler profitieren von einer Sportuhr, die zusätzlich die Herzfrequenz misst und somit während des Trainings ständig der Puls überwacht werden kann.  Eine Uhr ohne Brustgurt und mit optischem Sensor liefert schon recht genaue Ergebnisse.

» Mehr Informationen

Für Läufer oder Radsportler ist ein Fitness-Tracker mit GPS Funktion empfehlenswert. Dieser gibt exakt Auskunft über die zurückgelegte Route und genaue Position im Training. Für Schwimmer werden wasserdichte Modelle angeboten. Im Schrittzähler Vergleich punkten Sportuhren gegenüber Activity-Trackern mit einem größeren Display.

Funktionen einer Bluetooth Smart Uhr sind unter anderem:

  • Kamera-Fernbedienung
  • Schritt- und Kalorienzähler
  • Alarm und Wecker
  • Stoppuhr
  • Kalender
  • Herzfrequenzmessung
  • Schlafüberwachung
  • GPS

Berücksichtigung persönlicher Faktoren

Jeder Mensch macht unterschiedlich lange Schritte. Diesen Umstand können Sie individuell einstellen, indem Sie Ihren Favoriten für Ihren Schrittzähler Armband Test kalibrieren. Je mehr Schritte Sie gehen, umso größer kann der Unterschied bei der gemessenen Distanz ausfallen. Eine Anpassung ist bei den meisten Apps vorgesehen. Sehr gute Schrittzähler nehmen die Einstellung bereits automatisch vor. Lesen Sie vor dem Kauf die Erfahrungsberichte und Bewertungen anderer Nutzer.

» Mehr Informationen

Warum sind Schrittzähler sinnvolle Alltagsbegleiter?

Der Mensch ist zum Laufen geboren. Früher war es notwendig, jeden Tag lange Strecken zurückzulegen, um genügend Essbares zu sammeln oder zu jagen. Heute reicht es zum Kühlschrank, dem nächstgelegenen Supermarkt, Bäcker oder zur Pommes-Bude zu gehen. Wir sitzen auf dem Weg zur Arbeit, im Büro und abends auf der Couch vor dem Fernseher zum Entspannen.

» Mehr Informationen

Dass genügend Bewegung dabei auf der Strecke bleibt, ist offensichtlich. Die Folgen? Herz-Kreislauferkrankungen, Diabetes, Rückenbeschwerden, Übergewicht und vieles mehr.

Tipp: Ihr Schrittzähler Testsieger unterstützt und motiviert Sie, sich mehr zu bewegen, aktiv Krankheiten vorzubeugen und Gewicht zu verlieren. Wenn Sie sich mehr bewegen, fällt es automatisch leichter, die Ernährungsgewohnheiten umzustellen.

Vor- und Nachteile eines Schrittzählers

  • motivieren, sich mehr zu bewegen
  • viele Schrittzähler verfügen über zahlreiche zusätzliche Funktionen
  • einfache Modelle sind sehr günstig
  • vor allem günstige Modelle sind manchmal ungenau

Wie können Sie mehr Bewegung in den Alltag integrieren?

  • nehmen Sie statt Rolltreppe oder Aufzug im Büro oder Bahnhof die Treppe – das kann anfangs anstrengend sein, Sie werden aber schnell merken, dass das Treppensteigen immer einfacher fällt
  • Kollegen per E-Mail oder Anruf kontaktieren ist bequem – gehen Sie lieber persönlich vorbei – das stärkt auch die persönliche Beziehung
  • nutzen Sie Ihre Mittagspause nicht nur zum Essen, sondern machen Sie – vielleicht mit Kollegen – einen Spaziergang
  • steigen Sie nach Möglichkeit eine oder zwei Stationen früher aus Bus oder Bahn aus
  • laufen Sie für kleinere Einkäufe zu Fuß zum Supermarkt oder fahren Sie mit dem Fahrrad
  • wandern Sie und unternehmen Sie Radtouren – nicht nur im Urlaub

Produzenten von Schrittzählern und Geräten mit Schrittzähler-Funktion

Als hochwertig, aber günstig im Preis, gelten zum Beispiel die Omron Schrittzähler. Weitere Anbieter sind:

» Mehr Informationen
  • Kasper + Richter
  • Medisana
  • Garmin
  • Polar
  • Samsung
  • Xiaomi
  • Sony
  • Nike
  • Fitbit
  • Wahoo
  • Beurer
  • Micoach
  • Yamay

Wo können Sie Ihren Schrittzähler Testsieger kaufen?

Kaufen können Sie Ihren Testsieger unter anderem im Fachgeschäft vor Ort, wie zum Beispiel bei Intersport. Billig sind vor allem einfache Laufzähler, welche nur die Schritte und Entfernung erfassen können, im Schrittzähler Test aber nicht selbst erkennen, ob Sie gehen, laufen oder anderweitig sportlich unterwegs sind. Zahlreiche Angebote hält der Online-Handel bereit. Führen Sie vor der Kaufentscheidung unbedingt einen Preisvergleich durch. Erfahrungen zeigen, dass die Preise im Internet oft unter den üblichen Ladenverkaufspreisen liegen. Im Internet können Sie sich über Bewertungen und Empfehlungen anderer Nutzer zum Thema bester Schrittzähler informieren oder auch Ihren eigenen Testbericht veröffentlichen.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (37 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Schrittzähler – weil für mehr Wohlbefinden jeder Schritt zählt
Loading...

Neuen Kommentar verfassen