Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Trainingsuhren – die perfekte Kontrolle beim Sport

TrainingsuhrenWer gern Sport treibt, interessiert sich zumeist auch für das, was er geschafft hat. Dabei unterscheiden sich die Wünsche nach den bestimmten Daten von Person zu Person und von Sportart zu Sportart. Während es den einen um Kilometerangaben, Zeit und Geschwindigkeit geht, wollen andere Werte über ihre Herzfrequenz und die verbrauchten Kalorien. Wieder andere wollen alle Werte zusammen aufzeichnen. Deshalb bietet sich für Sportler eine Trainingsuhr an. Dabei ist es völlig egal, ob es sich um Fahrrad fahren handelt, um Laufen oder um Schwimmen – eine Fitnessuhr eignet sich für jede Sportart. Sind auch Sie leidenschaftlicher Sportler und auf der Suche nach einer Fitnessuhr für die Datenaufzeichnung? Dann finden Sie im folgenden Artikel wichtige Informationen über die verschiedenen Typen und Funktionen von Fitnessuhren und erhalten Tipps, worauf Sie achten sollten, wenn Sie eine Fitnessuhr kaufen wollen.

Trainingsuhr Test 2020

Wofür kann die Trainingsuhr eingesetzt werden?

TrainingsuhrenEine Trainingsuhr bietet sich für jegliche Art von Bewegung an. Sie kann als Begleiter für ein gezieltes, hartes Training fungieren, indem sie alle wichtigen Werte aufzeichnet, die dann am Rechner oder auf dem Smartphone über eine App genau analysiert und für spezielle Trainingspläne verwendet werden können. Aber eine Trainingsuhr kann auch als Motivator dienen. Sie kann Menschen, die nicht so gern Sport treiben, sich aber für ihre Gesundheit doch für etwas Bewegung entscheiden durch die aufgezeichneten Daten puschen. Das Wissen über zurückgelegte Strecken oder die verstrichene Bewegungszeit spornen oft zum Weitermachen an oder ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Zuletzt kann die Trainingsuhr aber auch für eine tägliche Kontrolle unbewusster Bewegung dienen. Sie werden staunen, wie viel Weg Sie im Alltag zurücklegen.

» Mehr Informationen

Welche Funktionen hat eine Fitnessuhr?

Welche Funktionen eine Fitnessuhr hat, ist von dem Modell abhängig. Die wichtigsten Funktionen mit den jeweiligen Eigenschaften finden Sie in der folgenden Tabelle:

» Mehr Informationen
Funktion Eigenschaft
Zeit Die Uhr zeichnet nicht nur allein die verstrichene Zeit auf. Es können auch Rundenzeiten genommen oder Intervalle eingestellt werden. Für das Training mit Intervallen bieten sich vor allem Fitnessuhren mit Sekundenkreuz an.
Distanz Hier wird die aktuell zurückgelegte Distanz angezeigt und zudem die Gesamtstrecke aufgezeichnet. Meistens gibt es eine Rundenoption, bei der Sie abgegrenzte Einheiten des Gesamttrainings aufzeichnen können.
Geschwindigkeit Die Fitnessuhr zeichnet in der Regel neben der aktuellen Geschwindigkeit auch die Durchschnitts- und Höchstgeschwindigkeit auf.
Höhenmesser Wer gern in den Bergen unterwegs ist, möchte zumeist auch wissen, in welcher Höhe er sich befindet und wie viele Höhenmeter bereits zurückgelegt wurden. Die Höhe wird in der Regel über ein Barometer, welches den Luftdruck misst, erkannt.
Pulsmesser Mit dieser Funktion können Sie ihre Herzfrequenz kontrollieren und gezielte Ober- und Untergrenzen für ein spezielles Training einstellen. Aber auch für leichte sportliche Aktivitäten eignet sich die Trainingsuhr mit Pulsmesser. So können Sie immer sicher sein, wie sehr Sie sich tatsächlich angestrengt haben. Zudem bieten die meisten Trainingsuhren mit Pulsmesser eine Kalorienangabe an. Dadurch wissen Sie immer, wie viel Energie Sie bereits verbraucht haben. Besonders für Menschen, die abnehmen wollen, ist diese Zusatzfunktion sinnvoll. Die Herzfrequenz wird meistens durch einen Brustgurt gemessen, der die Daten dann in der Regel über antan das Gerät sendet. Es gibt diese Sportuhr aber auch ohne Brustgurt. Hier misst die Uhr den Puls am Handgelenk.
Schrittzähler Diese Funktion eignet sich besonders für das Laufen, Walken oder Gehen und gibt Ihnen eine Auskunft über die getanen Schritte. Auch im Alltag bietet sich ein Schrittzähler an, um sich selbst zu motivieren, kurze Strecken lieber zu Fuß zu gehen, anstatt das Auto zu nehmen.
GPS Eine Trainingsuhr mit GPS zeichnet Ihre Trainingsroute auf. Über eine App können Sie die Strecke auf Ihr Endgerät laden und genau analysieren. Diese Funktion eignet sich vor allem für Sportarten, bei denen Sie gewisse Strecken zurücklegen, wie bspw. Fahrrad fahren, Laufen, Wandern oder Schwimmen. Für Workouts in der Halle oder ein Krafttraining im Fitnessstudio wird die GPS Funktion weniger gebraucht.

Hinweis: Besonders beliebt ist die Polar Trainingsuhr. Diese gibt es mit allen Funktionen und in vielen verschiedenen Designs.

Die Hersteller von Trainingsuhren

Die wichtigsten Hersteller von Trainingsuhren sind unter anderem:

» Mehr Informationen
  • Polar
  • Garmin
  • TomTom
  • A-Rival
  • Sigma
  • Suunto
  • Wahoo

Was Sie beachten sollten, wenn Sie eine Trainingsuhr kaufen wollen

Bevor Sie einen Aktivitätstracker kaufen, sollten Sie sich zunächst überlegen, für welche Zwecke Sie das Gerät einsetzen wollen. Legen Sie Wert auf ein präzises Training, bei dem es auf das kleinste Detail ankommt oder wollen Sie sich einfach aus Spaß und Freude ein wenig bewegen und ausschließlich eine grobe Richtlinie über Ihr geschafftes Pensum haben? Danach sollten Sie Ihre Wahl treffen und nicht unbedingt eine Uhr mit zusätzlichen Funktionen kaufen, die gleichzeitig immer mehr kostet, wenn Sie diese Funktionen am Ende nie nutzen. Haben Sie sich dann für ein Modell entschieden, ist es ratsam, nicht sofort eine Trainingsuhr zu kaufen. Informieren Sie sich lieber vor dem Kauf über Ihr Wunschprodukt, um nach dem Kauf nicht enttäuscht zu sein. Dabei können Ihnen folgende Punkte helfen:

» Mehr Informationen
  • Trainingsuhr Test : In dem Test finden Sie Vor- und Nachteile der Funktionen der jeweiligen Modelle. Entscheiden Sie sich aber nicht unbedingt sofort für den erstbesten Testsieger. Wir empfehlen, verschiedene Testberichte anzuschauen, um das tatsächlich beste Produkt zu finden. Tipp: Im Trainingsuhr Test schneidet unter anderem die Polar Trainingsuhr häufig mit einem guten Ergebnis ab.
  • Trainingsuhr Vergleich: In einem Vergleich finden Sie eine Gegenüberstellung der verschiedenen Hersteller und Modelle.
  • Kundenbewertungen: Bewertungen von Kunden, die bereits Erfahrungen mit Ihrem Wunschprodukt gemacht haben, können Ihnen vor allem wichtige Informationen über die Funktionsweise und die Langlebigkeit Ihrer gewünschten Trainingsuhr geben. Aber auch hier raten wir: Ziehen Sie mehrere Bewertungen von Kunden zu Rate.
  • Preisvergleich: Dieser hilft Ihnen, eine gute Trainingsuhr günstig zu kaufen. Die Preise ein und desselben Modells können teils stark schwanken. Schauen Sie auch immer wieder nach einem guten Angebot. Mitunter führen auch Discounter günstige Trainingsuhren in Ihrem Sortiment.
  • Versand: Wenn Sie in Betracht ziehen, Ihr Fitness Armband im Uhren Shop zu bestellen, so denken Sie daran, dass für den Versand und die Verpackung zusätzliche Kosten entstehen können.

Vor- und Nachteile von Trainingsuhren

  • perfekte Trainingskontrolle
  • Motivator für Sportmuffel
  • viele verschiedene Funktionen
  • für jede Sportart geeignet
  • sehr gute Modelle sind sehr teuer – die besten Trainingsuhren können im oberen
    dreistelligen Bereich liegen

Fazit

Egal, ob Sie als Sportmuffel einen Motivator brauchen oder Ihr immenses Trainingspensum kontrollieren möchten – eine Trainingsuhr ist für jedermann und jederfrau geeignet. Für alle, die wissen wollen, was Sie gemacht haben, raten wir zur Anschaffung einer Trainingsuhr. Wenn Sie dabei gut recherchieren und sich genau im Trainingsuhr Test informieren, dann werden Sie mit Sicherheit Ihre persönlich beste Trainingsuhr finden. Schauen Sie sich auch einen Preisvergleich an. So erhöhen sich Ihre Chancen, einen guten Trainingscomputer günstig zu erhalten, den Sie dann lange Zeit nutzen können.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (76 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Trainingsuhren – die perfekte Kontrolle beim Sport
Loading...

Neuen Kommentar verfassen