Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Digitizer – Eingabestifte für präzises Arbeiten

Digitizer Die Bedienung eines Smartphones kann in manchen Situationen unpräzise und schwierig sein. Ein Beispiel ist die Benutzung des Handys mit Handschuhen. Hier kann ein sogenannter Digitizer eine große Hilfe sein. Diese Digitizer sind spezielle Eingabegeräte, die zunächst für die Umsetzung digitaler Kunst entwickelt wurden. Aber auch für andere Anwendungsbereiche können sie vorteilhaft sein. Welche Anwendungen mit diesen Digitizern möglich sind, können Sie im folgenden Text einsehen. Zusätzlich werden die Unterschiede verschiedener Modelle erklärt und führende Hersteller aufgelistet. Auch die Vor- und Nachteile eines Digitizers werden in übersichtlicher Form aufgeführt. So können Sie sich für den richtigen Digitizer für Ihre Bedürfnisse entscheiden.

Digitizer Test 2020

Was ist ein Digitizer?

Digitizer Ein Digitizer ist ein spezielles Gerät zur Dateneingabe. Es hat die Form eines Stifts und wird meist für die Bedienung von mobilen Geräten genutzt. Diese kleinen Geräte ahmen das Schreiben und Zeichnen mit Stift und Papier nach. Dadurch wird die Bedienung präziser als bei der Eingabe mittels eines Fingers auf dem Touchscreen oder einer Maus am PC. Außerdem werden vor allem das Schreiben, Malen und Zeichnen auf digitalen Geräten auch intuitiv.

» Mehr Informationen

Die ersten Anwendungen dieser Technologie waren sogenannte Digitalisierungstableaus. Diese funktionierten als reines Eingabegerät für den PC oder Laptop. Diese besonderen Geräte dienten zur Digitalisierung von handschriftlichen Notizen und Zeichnungen. Inzwischen gibt es eine ganze Reihe von Geräten, die mit einem Digitizer bedient werden können. Dazu gehören die bereits genannten Eingabegeräte, aber auch normale Tablets und Smartphones. Viele Geräte werden schon mit einem passenden Digitizer geliefert.

Die gängigen Modelle von Tablets mit einem Digitizer können unter verschiedenen Begriffen gefunden werden. In einem Tablet Digitizer Test oder Überblick können unter anderem die folgenden Bezeichnungen gefunden werden:

  • Digitalisiertablett
  • Tablet mit Digitizer
  • Tablet mit Digitizer Pen
  • Grafiktablett

Grafiktabletts mit Digitizer gibt es entweder als reine Eingabegeräte für den Laptop oder PC. Hier können Sie das Ergebnis Ihrer Eingaben erst auf dem Bildschirm sehen. Andere Modelle funktionieren mit einer Eingabe auf einem Bildschirm. Dadurch werden das analoge Malen und Zeichnen besonders gut nachgeahmt.

Welche unterschiedlichen Typen und Ausstattungsmerkmale gibt es?

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Typen von Digitizern. Und zwar aktive und passive Digitizer. Die Funktionsweisen und Unterschiede dieser beiden Grundtypen werden in der folgenden Tabelle näher erläutert:

» Mehr Informationen
Variante Beschreibung
Aktiver Digitizer Diese Geräte verfügen über eine eigene Stromversorgung. Sie können auch mit einem etwas größeren Abstand zum jeweiligen Display funktionieren. Allerdings muss die Batterie regelmäßig ausgetauscht werden.
Passiver Digitizer Passive Digitizer werden über ein Magnetfeld des Tablets mit Strom versorgt. Sie können kleiner als aktive Modelle sein und es müssen keine Batterien oder Akkus getauscht werden.

Allerdings funktionieren sie nur dicht am Display.

Beide Varianten funktionieren über eine eingebaute Spule, die durch elektromagnetische Wechselwirkungen Signale senden kann. Mithilfe dieser Signale kann das Tablet oder Smartphone dann die genaue Position des Digitizers erkennen. Viele Tablets mit Digitizer erkennen sogar die Neigung und Unterschiede im ausgeübten Druck.

Ein Tablet mit Digitizer gibt es in unterschiedlichen Modellen. Am wichtigsten ist in der Regel die Größe des Gerätes. In einem Tablet Digitizer Test oder Überblick werden häufig die folgenden Größen der Bildschirmdiagonalen als sehr gute Varianten beschrieben:

  • 7 Zoll
  • 7,6 Zoll
  • 10,1 Zoll
  • 15,6 Zoll
  • 21,5 Zoll

In einigen Fällen finden sich auch Angaben über die Breite und die Höhe des Displays oder der Zeichenfläche. Die gängigen Modelle sind zum Beispiel:

Breite Höhe
4 Zoll 3 Zoll
16 Zoll 9 Zoll
10 Zoll 6,25 Zoll

Tipp: Wenn Sie ein Zeichentablet mit Digitizer benutzen, kann sich die Anschaffung eines speziellen Handschuhs lohnen. So werden unabsichtliche Eingaben vermieden und die Oberfläche des Tablets bleibt länger sauber.

Für welche Anwendungsbereiche eignen sich Digitizer?

Ein Tablet mit Digitizer Pen wird besonders oft in kreativen Berufen angewendet zur Digitalisierung von Zeichnung und Grafik. Daher werden in einem Digitizer Test oder Überblick vor allem die folgenden Berufsgruppen als Anwender genannt:

» Mehr Informationen
  • Grafiker
  • Designer
  • Künstler

Der große Vorteil eines Digitizers liegt darin, dass die Eingaben in der gleichen Art erfolgen können, wie bei der Arbeit mit Stift und Papier. So können die Ergebnisse nah an klassischen Zeichnungen und Grafiken liegen. Auch die Eingabe von Handschriften kann so einfach erfolgen. Gerade im Vergleich mit der Eingabe von Daten über eine Computermaus ist die Technik eines Digitizers deutlich präziser.

Aber auch für die Nutzung mit einem Tablet, wie zum Beispiel dem Nexus 7, oder einem Smartphone ist ein Digitizer geeignet. Gerade für die mobile Nutzung bieten sich diese Geräte an. Vorteilhaft kann ein Digitalisiertablett zum Beispiel in den folgenden Situationen sein:

  • für schnelle handschriftliche Notizen und ergänzende Zeichnungen im Hörsaal
  • für einfache Notizen in Konferenzen
  • für elektronische Unterschriften

Die Vorteile und Nachteile der Nutzung eines Digitizers

Digitizer sind ganz besondere Eingabegeräte. Sie haben einige Vorteile gegenüber der Bedienung mit einer Maus oder über einen Touchscreen. In einem Digitizer Test oder Überblick werden unter anderem häufig die folgenden Vor- und Nachteile genannt:

  • präzise Dateneingabe
  • imitiert das Gefühl von Stift und Papier
  • einige Modelle bieten eine verstellbare Spitze
  • das Display muss weniger oft gesäubert werden
  • der Digitizer kann verloren gehen
  • nicht alle Modelle passen zu allen Endgeräten

Welche führenden Marken von Digitizern gibt es?

Bei der Entwicklung von Digitizern war lange Zeit vor allem die Firma Wacom führend. Dieses Unternehmen war zeitweise sogar die einzige Firma, die Digitalisiertabletts angeboten hat. Deshalb wird sie auch immer noch in vielen Empfehlungen und Bewertungen als erstes genannt. Aber auch andere Firmen entwickeln immer mehr Modelle. Als beste Digitizer werden in einem Digitizer Test oder Überblick häufig die Modelle der folgenden Unternehmen bezeichnet:

» Mehr Informationen
  • Wacom
  • XP-PEN
  • GAOMON
  • KENTING
  • Huion
  • HTECHY

Tipp: Ob ein Digitizer günstig oder billig ist, hängt auch immer von der Lebensdauer ab. Diese steigt mit der Qualität. Daher lohnt es sich, auf Angebote von Markenprodukten zu setzen.

Wo können Sie einen guten Digitizer kaufen?

Einen Digitizer können Sie gut in einem Online Shop bestellen. Hier können Sie einfach einen Testbericht und Erfahrungsberichte anderer Kunden passend zu ihrem gewählten Modell einsehen. Zusätzlich können Sie auch einfach einen Vergleich zwischen den Ausstattungsmerkmalen verschiedener Modelle und Hersteller anstellen. Auch ein Vergleich der Preise kann einfach und schnell erfolgen. Darüber hinaus runden die Erfahrungen anderer Kunden die Vorteile des Onlineshoppings eines Digitizers ab.

» Mehr Informationen

Tipp: Denken Sie bei einem Preisvergleich auch immer an die Kosten für den Versand. Viele Onlinehändler bieten ab einem bestimmten Rechnungswert eine freie Lieferung an.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (86 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Digitizer – Eingabestifte für präzises Arbeiten
Loading...

Neuen Kommentar verfassen