CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Welcher Tarif passt zu mir?

Samsung SmartphonesWer sich für ein neues Smartphone entscheidet, braucht in vielen Fällen auch einen dazu passenden Tarif. Doch was soll es sein? Ein Vertragsgerät, bei dem Sie preiswert telefonieren können, aber dafür höhere monatliche Gebühren zahlen? Ein Prepaid-Tarif, bei dem Sie volle Kostenkontrolle haben, aber dafür mehr für SMS und Telefonate zahlen? Die gute Nachricht ist: Es gibt weitaus mehr Tarife, die Sie zur Auswahl haben. Heutzutage ist es möglich, den eigenen Smartphone-Tarif ganz nach seinen persönlichen Wünschen zusammenzustellen oder zu wählen – genau so, wie es zu Ihrem Telefonier-, Surf- und SMS-Verhalten passt.

Viele Nutzer – viele Tarife

Welcher Tarif passt zu mir?Dass es nicht nur zwei oder drei verschiedene Smartphone-Tarife gibt, ist vor allem der Tatsache geschuldet, dass weltweit unzählige Menschen nach speziellen und genau für sie passenden Tarifen suchen. Hier ein paar Beispiele:

  • Person A surft täglich fast nur im Internet und schreibt dafür so gut wie nie eine SMS. Ein starrer Tarif mit Freiminuten und Frei-SMS würde Person A nichts bringen – stattdessen wäre es cleverer, einen Tarif zu wählen, bei dem das Surf-Volumen höher ausfällt.
  • Person B braucht keine Mails, schaut sich keine Videos an und ist auch kein Freund von SMS. Stattdessen nutzt er das Smartphone am meisten auf Reisen und benötigt einen Tarif, bei dem er flexibel telefonieren kann – wahlweise (je nach Ziel-Land oder Reise-Art) kostenlos im Inland und/oder günstiger in bestimmte Länder.

So sollte jede Person individuell entscheiden und auch abwägen, welche Inhalte eines Smartphone-Tarifs am wichtigsten sind und auf welche Features und Zusätze Sie dagegen verzichten könnten.

Wichtig: Wenn Sie gerne viele Funktionen und Eigenschaften hätten, aber gleichzeitig nicht zu viel für Ihren Smartphone-Tarif zahlen wollen, dann müssen Sie Prioritäten setzen. Was ist Ihnen wichtiger? Viele Frei-SMS schreiben zu können oder doch lieber günstig zu telefonieren? Ist das Surfen für Sie am wichtigsten oder brauchen Sie Telefonate in bestimmte Länder am liebsten kostenlos, weil Sie häufig dort unterwegs sind (zwecks Familie oder Beruf beispielsweise)?

Smartphone-Tarife mit und ohne Smartphones

Einen großen Unterschied können Smartphone-Tarife machen, wenn es um das dazu passende Gerät geht. Es gibt zwei Fälle:

Variante Möglichkeit
kein Smartphone Sie haben noch kein Smartphone und brauchen sowohl Tarif als auch Smartphone.
Smartphone vorhanden Sie besitzen schon ein Smartphone-Modell und wollen nur den Tarif buchen.

Wenn es sich um einen Tarif handelt, bei dem Sie kein Smartphone erhalten, dann ist der Tarif in der Regel deutlich günstiger, da kein Gerät mitfinanziert werden muss. Oftmals werden allerdings Verträge ganz bewusst mit Smartphone geschlossen, sodass Sie zwar monatlich ein paar Euro mehr zahlen, dafür aber immer (zumindest meistens im Zwei-Jahres-Takt) mit topaktuellen Smartphones ausgestattet werden, die Sie sich noch dazu aussuchen können. Diese Smartphones gibt es bei einem

  • neuen Tarif
  • oder bei einer Tarifverlängerung

entweder gratis dazu oder aber mit einem kleinen oder großen Aufpreis – je nachdem, wie hoch der Wert des Smartphones ist.

Wenn Sie beispielsweise kein Smartphone besitzen oder wechseln möchten und sich das Apple iPhone SE zulegen wollen, dann sollten Sie anschließend wählen, welches Netz für Sie infrage kommt. Bevorzugen Sie einen bestimmten Netzanbieter oder ist es Ihnen egal, ob Sie fortan unter dem Banner von

  • Telekom
  • Vodafone
  • E-Plus
  • O2
  • und anderen Anbietern

telefonieren und surfen? Je nach Wohnort sollte diese Entscheidung nicht zu leichtfertig gefällt werden, da es teilweise (in Bezug auf Mobilfunkempfang und Netzqualität) große Unterschiede zwischen den Anbietern geben kann.

In den weiteren Schritten der passenden Tarif-Auswahl geht es um die Fragen,

  • wie viel Sie telefonieren
  • wie viel SMS Sie verschicken
  • und wie viel Sie surfen

Angenommen, Sie telefonieren nur sehr selten, surfen dagegen aber sehr viel (oder schauen Videos, rufen Mails ab usw.), dann sind spezielle Internet-Tarife für Sie besonders gut geeignet.

Die All-Net-Flat – das Internet-Special für die junge Generation

Viele jüngere Leute sind heutzutage mit einem sogenannten All-Net-Flat-Tarif ausgestattet, der von mehreren Firmen angeboten wird. Es handelt sich hierbei um eine Internet-Flatrate, bei der jedoch oft trotzdem eine Datenbegrenzung integriert ist.

Das Datenvolumen, welches Sie versurfen können, liegt allerdings bei diesen Flat-Paketen oftmals sehr hoch und wird nur in seltenen Fällen wirklich ausgereizt.

Beispiel: 1&1 bietet für derzeit 37,14 Euro ein „All-Net-Flat-Special“. Hierbei handelt es sich um einen Tarif im E-Plus-Netz, bei dem Nutzer sowohl ins Festnetz als auch ins Telekom-, Vodafone-, o2- und ins E-Plus-Netz kostenlos telefonieren können. Für eine SMS werden 9 Cent fällig und auch das mobile Internet ist mit einer Flatrate versehen. Die Download-Geschwindigkeit liegt bei 14,4 MBit/s und der Upload bei 1,4 MBit/s. Wichtig an diesen Tarif ist das Inklusiv-Volumen, welches monatlich bei 1,5 Gigabyte liegt. Wird dieses Volumen überschritten, so drosselt der Anbieter die Übertragungsrate und der Nutzer surft langsamer.

Vor- und Nachteile des richtigen Smartphone-Tarifs

  • oftmals erhalten Sie ein Handy dazu
  • große Auswahl an Anbietern und Tarifen
  • regelmäßige Kosten – auch wenn die Leistungen nicht genutzt werden

Fazit – der richtige Smartphone-Tarif

So muss jeder Anwender individuell entscheiden, welche Eigenschaften und Werte besonders wichtig und wertvoll sind und auf welche Features Sie durchaus verzichten können.

Wer im oben genannten Beispiel mit dem kostenlosen Telefonieren nichts anfangen kann, da er „nur“ die Internet-Flatrate benötigt, sollte sich nach einem anderen Tarif umsehen, der mehr in diese Richtung abdeckt oder aber preiswerter ist, da die Telefon-Flatrates nicht inklusive sind.

Fakt ist, dass Sie gut und gerne ab 5-10 Euro monatlich einen vernünftigen Smartphone-Tarif erhalten können, bei dem Sie zwar nicht kostenlos ins Ausland telefonieren und 300 Frei-SMS erwarten dürfen, aber dennoch ein sehr gutes Angebot bekommen, das – wenn Sie ein wenig vergleichen und abwägen – genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.

Neuen Kommentar verfassen