Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Switel M600D Test

No Name Switel M600D

No Name Switel M600D

Unsere Einschätzung

No Name Switel M600D Test

<a href="https://www.smartphonevergleich.de/no-name/switel-m600d/"><img src="https://www.smartphonevergleich.de/wp-content/uploads/awards/3544.png" alt="No Name Switel M600D" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung
No Name Switel M600D bei Amazon:

Merkmale

  • Einfach zu bedienendes Klapphandy mit großen, beleuchteten Tasten und Vibrationsalarm
  • Großes, kontraststarkes Farbdisplay und einfache Bedienung, Menüführung in 5 Sprachen
  • Mit 32 MB internem Speicher und einem weiteren Slot, Micro SD Card 32 MB zusätzliche Speicherkapazität

Vorteile

  • einfache Bedienung
  • schlanke Bauweise

Nachteile

  • Importieren von Kontakten umständlich

Technische Daten

MarkeNo Name
ModellSwitel M600D
Aktueller Preisca. 50 Euro

Das Switel M600D soll Senioren eine Alternative zu vollgepackten Smartphones bieten und dabei besonders einfach zu bedienen sein. Was das Dual-SIM-Handy alles zu bieten und wie gut der Umgang im Alltag damit gelingt, das wollten wir mal durch das Lesen der Kundenbewertungen auf Amazon herausfinden.

No Name Switel M600D bei Amazon

  • No Name Switel M600D jetzt bei Amazon.de bestellen
49,99 €
No Name Switel M600D bei Amazon:

Ausstattung

Dieses Smartphone ist mit einem kontrastreichen Display ausgestattet worden, bietet dabei aber nur eine Auflösung von 320 x 64 Pixeln. Der interne Speicher ist mit 32 MB recht knapp bemessen, lässt sich aber mittels optional erhältlicher SD-Speicherkarte auf 16 GB erweitern. Des Weiteren wurde hier ein 600 mAh-Akku verbaut. Über Bluetooth verfügt das Gerät ebenfalls. Eine Besonderheit ist auch die eingebaute Dual-SIM-Funktion, mit welcher sich zwei SIM-Karten gleichzeitig nutzen lassen. Wir vergeben 3 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Die Verarbeitung des Modells wird von den Kunden auf Amazon als tadellos beschrieben. Die Knöpfe sitzen demzufolge alle sehr fest, wackeln und knarzen auch nicht. Auch die generelle Verarbeitung des Gehäuses ist absolut zufriedenstellend. Die Bedienung scheint den Senioren gut zu gelingen, hier gibt es nichts zu bemängeln. Außerdem liegt das Modell gut in der Hand und überzeugt mit einer schönen Optik. Die Schärfe des Displays soll trotz den niedrigen Auflösung ausreichend sein, für die Helligkeit gilt dies ebenfalls. Problematisch, besser gesagt umständlich, gestaltet sich dafür aber das Importieren von Kontakten, für das es keine Schnittstelle gibt, sodass alle Kontakte händisch und einzeln eingepflegt werden müssen. Außerdem ist es etwas störend, dass auf eine fehlende SIM-Karte hingewiesen wird, wenn man nur eine SIM-Karte eingesetzt hat. Letztlich ist das aber nicht mehr als ein kleiner Schönheitsfehler. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 50 Euro im Online-Shop von Amazon. Die Bedienungsanleitung ist zwar recht knapp bemessen, insgesamt ist das Gerät aber eigentlich selbsterklärend und lässt sich einfach verwenden. Der Preis geht daher auch in Ordnung, wie wir meinen. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Das Gerät bietet ein angenehmes Arbeitstempo und reagiert flott. Lediglich bei Spielen stößt das Modell ein wenig an seine Grenzen. Die Tasten sind einfach zu erreichen und so bietet sich dem Anwender ein einfach zu verwendendes Gerät mit schicker Optik. Schön ist des Weiteren auch, dass das Handy trotz des niedrigen Kaufpreises so gut verarbeitet worden ist. Unter dem Strich also ein schlankes Handy, das für Senioren sicherlich eine Kaufempfehlung ist. Wir vergeben aufgrund von Kundenbewertungen und Produktrezensionen 3.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 67 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.2 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell No Name Switel M600D gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?