Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Handysocken

Nicht nur ein Gimmek, sondern durchaus ein nützliches Produkt sind Handysocken. Sie sind bunt, warm und vielseitig, schützen das hochwertige Smartphone vor Witterungseinflüssen und können sogar einen Sturz abfangen. Bereits seit 1991 gibt es Handysocken und ebenso lange wie sie auf dem Markt sind, erfreuen sie sich großer Beliebtheit.

Doch welchen Nutzen erfüllen sie eigentlich und warum sind sie so beliebt, obwohl es sich bei einer Handysocke doch um ein einfaches Accessoire handelt, welches man durchaus als modisches Detail bezeichnen kann?

Formen und Ausführungen bei Handysocken

Der Begriff Handysocke entspringt der ursprünglichen Herstellungsform. Anfänglich wurden diese Handysocken von Hausfrauen gestrickt oder genäht und waren demzufolge aus Wolle oder einem einfachen Stoff. Heute gibt es ganz unterschiedliche Modelle, Farben, Formen und Stoffe. Man kann eine Handysocke im edlen Leder zu einem relativ hohen Preis, aber auch aus Stoff zum an das Handgelenk hängen, oder aber aus Kunststoff mit einem Clip Verschluss kaufen und sich hierbei über günstige Preise kaufen.

Je nach persönlicher Vorliebe und dem eigenen Geschmack kann man zahlreiche Modelle finden und diese auch besonders persönlich gravieren oder bedrucken, beziehungsweise mit edlem Stick versehen lassen. In der Form ähneln sich alle Handysocken und bieten ausreichend Platz für ein Smartphone, welches sicher und geschützt verstaut ist.

Da das Smartphone in der modernen Generation schon längst nicht nur ein Gebrauchsgegenstand, sondern ein lieb gewonnener Begleiter ist, sollte es auch standesgemäß verpackt werden. Mit einer Handysocke, die dem Geschmack des Beschenkten entspricht und sich daher perfekt für verschiedene Outfits eignet, trifft man den Geschmack garantiert und schenkt Freude, die aber obendrein mit einem Nutzen versehen ist.

Kosten für eine Handysocke

Der Preis hängt hauptsächlich vom Material ab. Handysocken kann man bereits für günstige 5 Euro kaufen, aber auch sehr hochpreisige Modelle mit edlem Strass oder goldenen Verzierungen wählen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, ebenso wenig, wie dem Preis, welcher anhand der Details auch steil nach oben steigen kann.

Wer mit eine Handysocke nicht 100% zufrieden ist wird eventuell bei Schutzhüllen oder Schutzfolien fündig.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (48 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen